Göbel Projekte

Italien

Als Service Manager nach Italien – und alles kam ganz anders.

Gesamtbild:

Das Unternehmen hat die Aufgabenstellung frei formuliert, es galt heraus zu finden, wo es in Service und After Sales klemmt, welche Verbesserungen in den Alltagsprozessen der Abteilungen greifen würden, wie diese umzusetzen sind und welche langfristige Optimierung in Service und Support zu Händler und somit Kunde international erreicht werden könne.

Projektleitung:

  • Mobile Brecher- und Siebanlagen
  • Maschinenfertigung in der Tschechei und Italien
  • Service und Aftersales Prozessoptimierung
  • Sicherheits- und Servicetrainings
  • Anwender- / Operatortrainings
  • Technische Schulungen
  • Konzeption veränderter, optimierter Unternehmensstruktur
  • Softwarebedarfsanalysen erstellt und Erweiterungen implementiert

Thematik:

  • Händlerberatung und Schulung
  • Begleitung der Maschinenprojekte
  • Technischer Support der Händler und Kunden
  • Gewährleistungsmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Technische Konzeption der Neu-Händler

Die achtmonatige Projektarbeit zeigte einen beträchtlichen Anpassungsbedarf an das weltweit agierende Unternehmen und dessen Kommunikationsstrukturen. Diese Anpassungen erfolgreich gemeistert zu haben war schon nach wenigen Wochen die Gesamtresonanz der weltweiten Händler. Die Kooperation zwischen Werk und Kunde via Händler hat sich aus einem Mittelmaß zu einer positiven Kooperation der beteiligten Unternehmen erweitert.

Ziel erreicht, nächstes Projekt bitte.


 622 total views,  1 views today